Verkaufsoffener Sonntag und „Made in Amberg“

Goldschmied Sebastian v. Recke führt die Herstellung eines Anhängers aus Silber vor - Foto: Pressedienst Wagner

Goldschmied Sebastian v. d. Recke führt die Herstellung eines Anhängers aus Silber vor - Foto: Pressedienst Wagner

Am Sonntag (06.10.) startete pünktlich um 11 Uhr die Führung „Made in Amberg“, bei der sich Interessierte Handwerksgeschäfte in Amberg ansehen konnten. Die ansässigen Handwerksbetriebe (vom Brauer bis zum Goldschmied) zeigten dabei bei Vorführungen ihr Können.
Ab 13 Uhr hieß es dann: Türen auf für die Geschäfte in Amberg. Bis um 17:30 Uhr konnten Einkaufswütige die Läden stürmen.
Einen ausführlichen Bericht dazu veröffentlichte die