RingRaser-Aktion in Amberg

Ein Mitarbeiter des Zweckverbands beim Einrichten der Blitzanlage - Foto: Pressedienst

Ein Mitarbeiter des Zweckverbands beim Einrichten der Blitzanlage - Foto: Pressedienst Wagner

Am Samstagabend (27.07.) ging zum vierten Mal die kommunale Verkehrsüberwachung auf die Jagd nach den Ringrasern.
Der Spitzenreiter bislang wurde mit satten 144 km/h auf dem Kaiser-Wilhelm-Ring fotografiert.
Unseren ausführlichen Bericht dazu veröffentlichte die

Der „Zweckverband kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz“ arbeitet als Behörde (im Gegensatz zu nicht behördlicher Verkehrsüberwachung) nicht gewinnorientiert, sondern will ausschließlich die innerstädtische Verkehrssicherheit erhöhen.