Elektroautos auf dem Amberger Marktplatz

Elektroautos standen auf dem Amberger Marktplatz - Foto: Pressedienst Wagner

Elektroautos standen auf dem Amberger Marktplatz - Foto: Pressedienst Wagner

Im Rahmen der Mobilitätswoche stellten VW/Audi, Mercedes-Benz und KIA am Donnerstag (19.09.) ihre aktuellen Elektromodelle auf dem Amberger Marktplatz aus.
Das größte Manko aller angebotenen Elektroautos ist die Ladezeit und der Ausbau der damit verbundenen Infrastruktur. Nach 250-450 km (je nach Fahrzeug und Fahrweise) muss das Auto wieder an die Steckdose. An einer passenden Ladestation kann man den Akku während eines Mittag- oder Abendessens wieder auf bis zu 80% laden, an einer normalen 230V-Steckdose dauert das teilweise einen ganzen Tag.
Unseren Bericht über die Ausstellung veröffentlichte die